Unsere Pflegeleistungen

Wir helfen Ihnen bei der Erhaltung Ihrer Selbstständigkeit, damit Sie auch im Alter oder bei Pflegebedürftigkeit daheim in Ihrer gewohnten Umgebung bleiben und genesen können. Dieses Ziel erstrebt unser Fachpersonal in Zusammenarbeit mit Ihrem Hausarzt. In respektvollem Miteinander, geprägt von Achtung und Toleranz, erfüllen wir unsere Aufgaben und bieten eine optimale Versorgung, kompetent und orientiert an Ihren Bedürfnissen. Unsere Arbeit ruht auf fünf Säulen: Beratung, fachkompetente Hilfe, Vermittlung von Serviceleistungen, Schulung von Angehörigen und Seelsorge.

Grundpflege

Ob Hilfe beim An- und Auskleiden, Baden oder Duschen – wir sind für Sie da. Unsere Grundpflege umfasst selbstverständlich auch das Lagern und Betten bei Bettlägerigkeit, Hilfe beim Aufstehen und Zubettgehen, gerontopsychiatrische Unterstützung und vieles mehr…

Behandlungs- & Krankenpflege

Die Behandlungspflege findet in Absprache mit dem Arzt ab. Sie umfasst unter anderem die Medikamentengabe, den Verbandswechsel, das Blutzucker- und Blutdruckmessung, Injektionen bis zur Begleitung in der letzten Lebensphase. Wir sind für Sie da.

Urlaubs- & Verhinderungspflege

Die Verhinderungspflege soll pflegende Angehörige entlastet, wenn sie die Pflege, mit der sie sonst betraut sind, aus einem bestimmten Grund nicht ausführen können – zum Beispiel wenn diese wegen Erholungsurlaubs, Krankheit oder aus anderen Gründen an der Pflege gehindert ist. Wir kümmern uns dann um Ihre Angehörige.

Familienpflege

Nicht nur Senioren brauchen Hilfe! Auch Kinder verlassen sich auf uns, wenn ein Elternteil ausfällt; Schwangere brauchen Fürsorge, falls sie lange Wochen liegend auf die Geburt warten müssen. Wir alle können kurzfristig oder dauerhaft in eine Notlage geraten. Darum ist die Familienhilfe ebenfalls ein wesentliches Hilfsangebot unserer Einrichtung.

Hauswirtschaftliche Versorgung

Bei der hauswirtschaftlichen Versorgung erledigen wir für Sie Arbeiten wie Einkaufen, Putzen, Waschen. Dazu gehören auch Einkäufe und die Begleitung zum Beispiel zum Arzt, sowie die Zubereitung und das Anreichen von Mahlzeiten und vieles mehr…

Krankenhaus Entlassung & Nachsorge

Wie geht es weiter, wenn man aus dem Krankenhaus entlassen wird und noch Hilfe braucht? Krankenhäuser sind für die Akutversorgung zuständig. Die Patienten werden heutzutage oftmals früher nach Hause entlassen. Wir kümmern uns bereits während Ihres Krankenhausaufenthaltes, dass die Entlassung reibungslos funktioniert und die weitere Versorgung bei Ihnen daheim sichergestellt ist.

Palliativpflege SAPV

Die spezialisierte ambulante palliative Versorgung (SAPV) ist eine umfassendes Versorgungung für schwerstkranke und sterbende Menschen mit ihren Angehörigen im häuslichem Umfeld. Sie ist eine ganzheitliche Pflege, in der nicht nur der Sterbende betreut wird, sondern auch seine Angehörigen.

Begleitung zu Ärzten

Viele Pflegebedürftige müssen regelmäßig zum Arzt und benötigen dafür Begleitung, wir sind dabei als Begleitperson an Ihrer Seite und fahren Sie zum Arzt, warten mit Ihnen im Wartezimmer und bleiben bis die Behandlung beendet ist, damit wir gemeinsam die Rückfahrt antreten können.

Rufbereitschaft & Hausnotruf

Leben Sie mit einem Gesundheitsrisiko, das ggf. schnelles Handeln notwendig macht? Wir rüsten Sie mit einem Armsender und einem Hausnotrufgerät aus, das sogar auf einfachen Knopfdruck automatisch Hilfe herbeirufen kann. So sind Sie im Ernstfall ganz sicher, denn unsere Rufbereitschaft ist “rund um die Uhr” für Sie da. Diese Sicherheit hilft, dass Sie sich freier und aktiver fühlen.

Vermittlung von Serviceleistungen

Nicht immer ist die maximale Hilfe notwendig, manchmal fehlt es nur an “großen Kleinigkeiten”. Dies können Hilfsmittel sein, von der Wärmflasche bis zum Rollstuhl, oder auch “kleine” Leistungen mit großem Effekt, wie ein Besuch, das Vorlesen, der Einkaufsdienst oder ein Fahrdienst zum Arzt. Auch vermitteln wir Ihnen Serviceleistungen wie die “medizinische Fußpflege” und das “Essen auf Rädern”.